Details

Ephemerals

Mittwoch // 03. Mai 2017 // 20:00h

Seit ihrem Debütalbum "Nothing is Easy" vor einigen Jahren ist der Stern der Soul-Band Ephemerals stetig gestiegen. Mit einer Kombination aus unermüdlichem Touren und produktiven Arbeitsphasen hat sich die Band sowohl in ihrer Heimat Großbritannien als auch im Rest Europas etabliert.
Wie auch zuvor schon haben die Ephemerals mit dem neuem Album "Egg Tooth" auch ihrem Sound neue Elemente und Einflüsse hinzugefügt. So sind neben Jazz, Afrobeat und Psychedelia als Herz des Bandsounds der altbekannte Soul und R'n'B vertreten. An der ursprünglichen 7-Mann-Besetzung hat sich jedoch nichts geändert. Die Band spielt seit der Aufnahme des ersten Albums immer noch in gleicher Formation und sieht in dem intimen Wissen voneinander durch die intensive gemeinsame Zusammenarbeit gerade die Befähigung, dieses musikalisch anspruchsvolle Projekt bis heute zu bestreiten.
Ergänzend zum harten Kern der Band kommt eine vollständige Streichersektion und eine Harfenistin. Für zusätzliche musikalische Dichte und neue Nuancen erhielt die Band bei den Aufnahmen technische Unterstützung von Ben Lamden (aka: Nostalgia77). Das reguläre Mixing übernahm Rob Jones (The Gene Dudley Group).
Eine überwältigende mediale Unterstützung erhielt die Band sowohl von BBC 6 Music (Gilles Peterson, Craig Charles) als auch von 1Xtra, BBC Radio 2 und 4, Radio Nova in Frankreich und Radio 6 in Holland.

Auf Egg Tooth kombinieren Songwriter Hillman Mondegreen und Sänger Wolfgang Valbrun wieder einmal wunderschöne, bestechend direkte und ehrliche Texte mit kraftvollen und von Zeit zu Zeit schmerzerfüllten Vocals. Das Album beschäftigt sich mit den wiederkehrenden Themen der Reinkarnation, Liebe, Weltpolitik und Philosophie in einer vielfältigen und vielseitigen Sammlung von Songs.

Zurück