Details

Blaue Blume

Mittwoch // 11. März 2020 // 19:00h

“Die vier Dänen entwerfen Elegien von einer Wärme und Weite, in die sich Menschen mit geschlossenen Augen fallen lassen können, ohne je den Boden zu erreichen.“ (Bedroomdisco)

„Die variable, außergewöhnlich hohe Stimme von Sänger und Gitarrist Jonas Smith passt perfekt zum Gemisch aus Dream-Pop mit noisigen Klangelementen.“ (SoundMag)

"Facettenreiche, synthetische Klangschnipsel - dumpf, kratzig oder leicht schwebend umgarnen sie wirkungsvoll den sensibel klingenden Falsett-Gesang, um in die traurige Welt der Blauen Blume einzudringen. Fast alles Hektische und Laute wird aus der Musik der Dänen verbannt, der Name Blaue Blume wird seiner Bedeutung, dem Sinnbild der Romantik, völlig gerecht. Wer vor Lärm flüchten will, kann sich dem mystischen, zuckrigen Art-Pop des Quartetts bedenkenlos zuwenden, oder sich an einem verregneten Tag mit dem grauen Himmel verbünden." (SoundMag)

Zurück