Details

Bouncen? Vol. 06 /// Ben & Matze (von Ohrbooten) und Make A Move

Donnerstag // 13. Dezember 2018 // 20:00h

BOUNCEN? Vol. 06 mit BEN & MATZE (VON OHRBOOTEN) FEAT. MANDO und MAKE A MOVE
Make A Move EP RELEASE KONZERT: GIB DIR
13.12.2018 Badehaus Berlin
Einlass 20:00h | Beginn 21:00h
VVK: 9€ | Abendkasse: 12€
Tickets: http://bit.ly/bouncen6


BOUNCEN? Endlich werden wieder alle geneigten Groove Gourmets zum ausgelassenen Tanz gerufen. Denn MAKE A MOVE laden ihre Lieblingsbands ein, gemeinsam musikalische Zentralmassive zu versetzen, die rhythmische Offensive zu suchen und dem Mob zu geben wonach er verlangt – Hot Steaming Love und den definitiven BOUNCE!

Die Lieblingsband des Abends sind BEN & MATZE, zwei Menschen mit akustischen Instrumenten. Doch wo kommt der fette Bass her, das Boom Clap und die Beats, wenn sie zu spielen beginnen?Als die beiden anfingen, mit Musik ihr Geld zu verdienen, taten sie dies unverstärkt in Berliner Bars und Cafés. Um sich hier Gehör zu verschaffen, entwickelten sie eine einzigartige, perkussive Spielweise, die sie befähigt, Stile zu bedienen, wie sie wohl niemand einem akustischen Duo zutrauen würde. Hip Hop, Dancehall und Ska hauen sie den teils erstaunten Zuhörern lustvoll um die Ohren. Auf der Bühne singt Matze dazu den Bass, unterstützt von einem Octaver. Ist ja erlaubt!
Die Berliner Schnauze klingt bei den Texten immer wieder durch, herkunftsbedingt. Ihre Erfahrung, sowohl von der Straße, als auch die der großen Bühnen durch jahrelangen Rock´n´Roll-Wahnsinn mit ihrer gemeinsamen Band „Ohrbooten“, verleiht BEN & MATZE live eine ganz natürliche Authentizität. Zu zweit bringen sie nun die Menschen zum Tanzen, Mitsingen und Zuhören, und arrangieren geschmackvoll die von ihnen erweiterte musikalische Palette eines Duos zu erstaunlichem Punch und Groove.
Die Leidenschaft an der Musik selbst, kombiniert mit einer guten Portion Wahnwitz, machen ein Konzert von BEN & MATZE zu einem echten Erlebnis!

Website:
http://www.owono.de/ben-matze/
Video:
https://www.youtube.com/watch?v=VNotQVQH9iU


Das Jahr 2018 meint es gut mit MAKE A MOVE. Zwei Singles rausgehauen, Touring, Konzerte, Videodrehs. Und doch wird diese Band kein bisschen leise. Seit sich die sechs companeros auf die Suche nach dem Dicken Beat gemacht haben wächst die Fangemeinde und die Jungs bahnen sich den Weg auf die Bühnen des Landes. Uwe, Steffen und Matthieu spielen tränenrührende Melodien und tighte Lines. Valentin langt in die Saiten und Alex zupft am Bass die fette Basis zurecht. Jürgen drückt dem Groove seinen Stempel auf und bringt vom Schlagzeug aus den Saal zum kochen. Damit wagt sich Make A Move in jeden Bass-Dschungel und schlägt verspielt eine Schneise ins Unterholz des Groove, sei es auf großen Festivals oder im Hinterhof deiner Großmutter, baby!

Website:
www.make-a-move.net
Video:
https://www.youtube.com/watch?v=TTuP0N8GDJM


Die Gebrüdaz Romeincke – zwei passionierte Laptop-DJs, die bei „Keine Plattenberührung!“ nicht an Tischtennis denken. Gesegnet mit einem messerscharfen Gespür dafür, wann Foghorn-Samples angebracht sind und bewaffnet mit Leckerbissen aus Funk, Soul und Afrobeat nehmen sich die beiden verhaltensauffälligen, jungen Herren eine Auszeit aus ihrem mit Baumarkteinweihungen gefüllten Kalender, um euch zappeln zu lassen!

FB:
https://www.facebook.com/wassolisch

----
Gefördert durch die gigmit Initiative “Live Music Accelerator Berlin” mit Unterstützung durch Ticketmaster. Kofinanziert durch die Europäische Union (EFRE) & INP-II (Berlin).

Zurück